Mückenelefant-Podcast #024: Berufstätige Mütter: Wieviel Mutter braucht ein Kind?

Berufstätige Mütter: Wieviel Mutter braucht ein Kind? – Mückenelefant-Podcast #024

Berufstätige Mütter kennen diese Schuldgefühle: Bin ich eine schlechte Mutter, wenn ich mein Baby oder Kleinkind fremdbetreuen lasse, um arbeiten zu gehen oder mir etwas Zeit für mich zu gönnen?!Nach den ersten Monaten oder Jahren, in denen sie ihr Kind nahezu alleine betreut und versorgt haben, spüren viele Mütter das Verlangen nach dem Wiedereinstieg in den Job oder möchten nochmal einen beruflichen Neuanfang wagen. Dazu kommt häufig auch noch ein finanzieller Druck, der ihnen die Entscheidung über das Ende der Elternzeit indirekt abnimmt. Sie fühlen sich hin- und hergerissen zwischen ihrer Mutterrolle, dem Drang nach Berufstätigkeit und ihrem Bedürfnis nach Me-Time. Dabei ist es für Mütter und Väter so wichtig, ohne schlechtes Gewissen auch ihre eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen und gut für sich selbst zu sorgen, damit sie ausgeglichene, entspannte und liebevoll zugewandte Eltern für ihre Kinder sein können.

In dieser Folge des Mückenelefant-Podcasts spreche ich über …

  • die Interrollenkonflikte von Müttern und den Umgang mit ihren Gefühlen, beziehungsweise ihrem schlechten Gewissen.
  • die Berufstätigkeit der Mutter als Konfliktgegenstand unter Eltern.
  • Qualität statt Quantität in der Eltern-Kind-Beziehung.
  • die häufig unbegründete Angst vor einer gestörten Mutter-Kind-Bindung durch Fremdbetreuung.
  • die Fähigkeit von Kindern eine flexible Bindung einzugehen.

 

Meinen Podcast kannst du natürlich auch auf Spotify, in iTunes und allen gängigen Podcast-Apps anhören und abonnieren.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Zuhören und hoffe, du kannst aus dieser Folge etwas für dich mitnehmen. Ich freue mich auf deine Kommentare oder Fragen (gerne hier unter dem Beitrag oder auch unter dem entsprechenden Post auf Instagram oder Facebook).

Und denke immer daran: Es ist schön, dass es dich gibt. Denn so, wie du bist, bist du genau richtig für dein Kind.

Deine Simone

 

————

BUCHTIPPS:

„Die Kinder der Massai” von Javier Salinas
https://www.amazon.de/Die-Kinder-Massai-Javier-Salinas/dp/3596169585

Die entspannte Familie Wie man aus einer Mücke keinen Elefanten macht“ von Simone Kriebs

 

 

 

No Comments

Post A Comment