Mückenelefant-Podcast #032: Positiver Fokus in der Familie - Das Reden über Lösungen

Fokus: Das Reden über Lösungen – Mückenelefant-Podcast #032

Ich könnte es heute nicht besser ausdrücken, als es bereits der amerikanische Psychotherapeut und Autor Steve de Shazer formulierte: „Das Reden über Probleme schafft Probleme, das Reden über Lösungen schafft Lösungen.” Eine wertvolle Erkenntnis für jeden von uns, ganz besonders aber für alle Eltern. Denn ein positiver Fokus und Lösungsorientierung statt Fehlersuche sind wichtige Bestandteile elterlicher Selbstfürsorge und essentiell für ein entspanntes Familienleben. Eltern, die für sich selbst gut sorgen, achtsam mit sich umgehen und ihre eigenen Glaubenssätze regelmäßig hinterfragen und anpassen, können auch ihre Kinder aufmerksam und liebevoll begleiten.

Hast du mal beobachtet, wie Menschen in deinem Umfeld über sich, ihre Mitmenschen und über ihren Alltag sprechen? Ich erlebe in meiner täglichen Arbeit häufig, wie sehr sich bei vielen Eltern die Aufmerksamkeit auf alles richtet, was gerade nicht so gut läuft – auf die „Fehler” ihrer Kinder oder auf ihre selbst empfundene Unzulänglichkeit. Vielleicht erkennst du dich selbst in dieser Schilderung auch wieder und möchtest lernen, deinen Fokus neu auszurichten. Mit meiner heutigen Podcast-Folge lade ich dich ganz herzlich dazu ein 🙂

In dieser Folge des Mückenelefant-Podcasts spreche ich unter anderem darüber, …

  • mit welchen einfachen Übungen du deine Selbstwahrnehmung stärken kannst und wie du Schritt für Schritt trainieren kannst, deinen Fokus vom Negativen hin zum Positiven zu lenken.
  • wie du deine negativen Glaubenssätze erkennen und anpassen kannst.
  • warum es dir für den Umgang mit deinen Kindern helfen kann, einen Rückblick in deine eigene Kindheit zu wagen und dich zu erinnern, ob/wie du dich damals von deinen Eltern gesehen und unterstützt gefühlt hast.
  • wie viele Eltern dem Trugschluss erliegen, erstmal alles „Wichtige” erledigen zu müssen, um sich dann erst Zeit für Spaß mit ihren Kindern zu nehmen.
  • was es mit dem „Pippi-Langstrumpf-Tag” auf sich hat und wie er Eltern in schwierigen Zeiten helfen kann, den Stresskreislauf zu unterbrechen und mit ihren Kindern eine unbeschwerte Zeit zu genießen.

 

Meinen Podcast kannst du natürlich auch auf Spotify, in iTunes und allen gängigen Podcast-Apps anhören und abonnieren.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Zuhören und hoffe, du kannst aus dieser Folge etwas für dich mitnehmen. Ich freue mich auf deine Kommentare oder Fragen (gerne hier unter dem Beitrag, über mein Kontaktformular oder auch unter dem entsprechenden Post auf Instagram oder Facebook).

Und denke immer daran: Es ist schön, dass es dich gibt. Denn so, wie du bist, bist du genau richtig für dein Kind.

Deine Simone

 

 

WEITERFÜHRENDE INFOS:

Bildungsspirit-Kurzimpuls #012: „Eigene Glaubenssätze: Wie sie dein Wohlbefinden und deinen Unterricht beeinflussen”

 

2 Comments
  • Veronika Schulz
    Posted at 20:15h, 29 Mai Antworten

    Liebste Simone!
    Danke, Dir! Es war ein wunderbarer Zufall, dass ich Dich gefunden gab! Vielen Dank für Deine wunderbaren Tips und Deine Worte! Es tut gut, was Du sagt! Das mit der festen Uhrzeit werde ich ausprobieren! Fühl Dich gedrückt!

    • Simone Kriebs
      Posted at 12:31h, 30 Mai Antworten

      Liebe Veronika,
      vielen Dank für dein positives Feedback – ich freue mich sehr darüber! Ich hoffe, du kannst auch aus meinen anderen Podcast-Folgen etwas für dich und euer Familienleben mitnehmen. Ich freue mich auch immer über Austausch auf Instagram oder Facebook. Hast du da schon mal auf meinen Profilen vorbeigeschaut? (Die Links findest du ganz unten hier auf der Seite)
      Viele Grüße und dir noch einen schönen Feiertag!
      Simone

Post A Comment