Mückenelefant-Podcast #063: Geburtstrauma bei Mama & Baby (Interview mit Hebamme Janine Krupp)

Geburtstrauma bei Mama und Baby: Interview mit Hebamme Janine Krupp – Mückenelefant-Podcast #063

Geburtstrauma statt Traumgeburt – leider noch immer ein Tabuthema. Frauen, die die Geburt ihres Kindes als traumatisch erlebt haben und in der Konsequenz unter Babyblues oder postnataler Depression leiden, fühlen sich mit ihrem Schicksal häufig alleine. Manche gestehen sich nicht ein, wie schlecht es ihnen wirklich geht, manche leiden wochen-, monate- oder sogar jahrelang, ohne sich professionelle Hilfe zu suchen. Dabei sind Geburtstraumata in vielen Fällen gut therapierbar.

Ein Geburtstrauma bei der Mutter kann durch viele Umstände ausgelöst werden: z. B. wenn Geburten besonders langwierig und/oder schmerzhaft verlaufen, wenn Gebärende die Geburt ihres Kindes alles andere als selbstbestimmt erleben und Interventionen durch Geburtshelfer als übergriffig oder sogar gewalttätig empfinden, wenn sie sich unter der Geburt verlassen und auf sich allein gestellt fühlen oder wenn sie durch den komplizierten Verlauf der Geburt Angst um ihr eigenes Leben oder um das ihres ungeborenes Kind verspüren. Aber auch beim Baby kann starker Stress unter der Geburt ein Trauma verursachen.

Eine Mutter, die zwei unterschiedliche traumatische Geburten erlebt hat, bei der auch eines ihrer beiden Kinder selbst ein Trauma davongetragen hat, ist mein heutiger Gast im Mückenelefant-Podcast, die Hebamme Janine Krupp. Janine teilt in diesem sehr bewegenden Interview ihre persönlichen Erlebnisse – ergänzt um ihre Expertise als berufserfahrene Hebamme.

In dieser Folge des Mückenelefant-Podcasts spreche ich mit Janine unter anderem darüber,

  • wie sie selbst erkannt hat, dass sie von einem Geburtstrauma betroffen ist und welche Hilfe sie in Anspruch genommen hat.
  • welches Trauma ihr Sohn von seiner Geburt davongetragen hat und wie ihm geholfen werden konnte.
  • warum es so wichtig ist, das soziale Umfeld von Müttern für die Anzeichen von Geburtstraumata, Babyblues und postnatalen Depressionen zu sensibilisieren.
  • welche allgemeinen Therapieformen und Anlaufstellen es für Mütter und Säuglinge gibt.
  • was ein Babyheilbad bzw. Mutter-Kind-Heilbad ist und wie es Müttern und Babys nach traumatischen Geburten helfen kann.

 

Meinen Podcast kannst du natürlich auch auf Spotify, in iTunes und allen gängigen Podcast-Apps anhören und abonnieren.

Ich hoffe, du kannst aus dieser Folge ganz viel für dich mitnehmen. Janine und ich freuen uns schon unglaublich auf eure Kommentare oder Fragen (gerne hier unter dem Beitrag, über mein Kontaktformular oder auch unter dem entsprechenden Post auf Instagram oder Facebook).

Und denke immer daran: Es ist schön, dass es dich gibt. Denn so, wie du bist, bist du genau richtig für dein Kind.

Deine Simone

INFOS ZU JANINE:

Instagram: https://www.instagram.com/hebamme.janine

Website: https://www.mamatoto-hebammenpraxis.de

 

WEITERFÜHRENDE INFOS:

Babyheilbad oder Mutter-Kind-Heilbad nach Brigitte Meissner:
https://www.herzensfaden.com/babyheilbad

Rückhalt e. V. – SchreiBabyAmbulanzen:
http://www.rueckhalt.de/pages/schreibabyambulanzen.php

Initiative für eine gerechte Geburtshilfe in Deutschland – Roses Revolution:
http://www.gerechte-geburt.de/rosrev

Podcast „Die friedliche Geburt” von Kristin Graf – Viele Informationen rund um selbstbestimmte, friedliche Geburten:
https://die-friedliche-geburt.de/hypnobirthing-podcast

 

 

INFOS ZUM RETREAT „HARMONISCHE BEZIEHUNGEN LEBEN” FINDEST DU HIER

Retreat "Harmonische Beziehungen leben" auf Mallorca

No Comments

Post A Comment