Mückenelefant-Podcast #090: Hilfe, mein Kind ist provokant

Hilfe, mein Kind ist provokant … – Mückenelefant-Podcast #090

Mein Kind verhält sich mir gegenüber provokant. Wie kann ich damit umgehen? – In der heutigen Podcast-Folge beantworte ich die Fragen einer Hörerin, die sich hilfesuchend an mich gewandt hat.

Hier ein Auszug aus ihrer E-Mail: „Ich möchte ohne Strafen und Drohungen etc. erziehen, jedoch habe ich ein sehr temperamentvolles Kind und komme hierbei oft an meine Grenzen. Mich würde ganz konkret interessieren, was ich machen kann, wenn mein Sohn etwas tut, was ich nicht möchte, z. B. wenn er immer und immer wieder Wasser aus der Badewanne spritzt, obwohl ich ihm mehrfach sage: Ich möchte, dass du damit aufhörst. Oder wenn er sich Dingen verweigert, z. B. wenn wir den Spielplatz verlassen und er sich weigert, seine Schuhe wieder anzuziehen. Oder wenn er sich weigert mitzukommen. Ich muss ihn dann häufig nehmen und schreiend wegtragen. Das Einzige was helfen würde, ist, ihn zu locken (Zuhause machen wir dies und das). […] Und welche Möglichkeiten gibt es, um auf sehr provokantes Verhalten zu reagieren? Zum Beispiel schmeißt unser Sohn mit Essen, tut es trotz Aufforderung aufzuhören wieder; mein Mann nimmt ihm den Teller weg, unser Kind leert dann seinen Becher um … Mein Mann setzt ihn dann auch mal ins Zimmer, was ich nicht so schön finde.”

In dieser Folge des Mückenelefant-Podcasts spreche ich unter anderem darüber,

  • dass jedes Kind einen Grund für sein Verhalten hat und es nicht unsere Aufgabe als Eltern ist, das „unerwünschte Verhalten” zu sanktionieren, sondern die Ursachen für dieses Verhalten zu erkennen.
  • warum bereits die Bezeichnung des kindlichen Verhaltens als „provokant” eine unzutreffende Bewertung ist und kein Kind seine Eltern bewusst oder beabsichtigt „provozieren” möchte.
  • warum jedes dir „provokant” erscheinende Verhalten deines Kindes lediglich ein gegebenenfalls unbeholfener Versuch ist, sich für seine unerfüllten Bedürfnisse einzusetzen.
  • wie du durch Perspektivwechsel und andere Methoden versuchen kannst, die unerfüllten Bedürfnisse deines Kindes zu entschlüsseln, zu erfüllen und somit Schritt für Schritt auf ein verständnisvolles und entspanntes Miteinander zuzugehen.

 

Meinen Podcast kannst du natürlich auch auf Spotify, in iTunes und allen gängigen Podcast-Apps anhören und abonnieren.

Ich hoffe, du kannst aus dieser Folge etwas für dich mitnehmen und freue mich auf deine Kommentare oder Fragen (gerne hier unter dem Beitrag, über mein Kontaktformular oder auch unter dem entsprechenden Post auf Instagram oder Facebook).

Und denke immer daran: Es ist schön, dass es dich gibt. Denn so, wie du bist, bist du genau richtig für dein Kind.

Deine Simone

——–

WEITERE INFOS:
[da hatte ich mich im Podcast versprochen: Das Buch ist NICHT von Gordon Neufeld 😉 ]
——–

INFOS ZUM RETREAT „HARMONISCHE BEZIEHUNGEN LEBEN” FINDEST DU HIER

Retreat "Harmonische Beziehungen leben" auf Mallorca

No Comments

Schreibe einen Kommentar