Mückenelefant-Podcast #029: Kinder sind kompetent

Kinder sind kompetent – Mückenelefant-Podcast #029

Ein Phänomen, das mir in meiner Arbeit als Familientherapeutin immer wieder begegnet,  aber auch in meinem privaten Umfeld vermehrt vorkommt: Mütter und Väter, die sich ein Bein dafür ausreißen, dass es ihren Kindern gut geht. Die die ganze Welt nach ihren Kindern ausrichten, damit diese das Paradies auf Erden haben. Die sie vor jeglichen unangenehmen Situationen und Konflikten beschützen wollen. Sie vergessen dabei häufig völlig, dass ihre Kinder kompetent sind – sie sind durchaus in der Lage, eigene Lösungen zu finden und mit Herausforderungen des Lebens umzugehen. Alles, was wir als Eltern tun müssen, ist unseren Kindern Vertrauen zu schenken.

Diese ganzen Bemühungen geschehen mit den allerbesten Absichten der Eltern – tun aber den Kindern leider nicht gut. Weil sie eine völlig falsche Abbildung des Lebens und der Welt vermittelt bekommen. Die Ernüchterung und die Enttäuschung sind groß, wenn die Kinder älter werden, sich in anderen sozialen Gruppen aufhalten und erkennen, dass sich in der Welt da draußen nicht immer alles nur um sie dreht.

Unsere Aufgabe als Eltern ist es, unsere Kinder auf das Leben in dieser Welt vorzubereiten und sie sozial in eine Gemeinschaft zu integrieren – aber nicht, sie vor dem Leben zu beschützen.

In dieser Folge des Mückenelefant-Podcasts spreche ich unter anderem darüber, …

  • wie kompetent unsere Kinder sind und welche sozialen Fähigkeiten sie von Natur aus schon besitzen.
  • wie das elterliche Vertrauen Kinder für ihr weiteres Leben stärken kann.
  • welche negativen Folgen elterliche Überfürsorge auf Dauer für Kinder haben kann.
  • welche Reflektionen Eltern helfen können, ihr Verhalten gegenüber ihren Kindern zu überprüfen und anzupassen.
  • was das oben beschriebene Verhalten mit dem eigenen Selbstwertgefühl der Eltern zu tun hat.
  • warum es für Eltern so wichtig ist, gut für sich zu sorgen und nicht so hart zu sich selbst zu sein.

 

Meinen Podcast kannst du natürlich auch auf Spotify, in iTunes und allen gängigen Podcast-Apps anhören und abonnieren.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Zuhören und hoffe, du kannst aus dieser Folge etwas für dich mitnehmen. Ich freue mich auf deine Kommentare oder Fragen (gerne hier unter dem Beitrag, über mein Kontaktformular oder auch unter dem entsprechenden Post auf Instagram oder Facebook).

Und denke immer daran: Es ist schön, dass es dich gibt. Denn so, wie du bist, bist du genau richtig für dein Kind.

Deine Simone

 

 

 

No Comments

Post A Comment