Mückenelefant-Podcast #006: Müssen Eltern immer derselben Meinung sein?

Müssen Eltern immer derselben Meinung sein? – Mückenelefant-Podcast #006

„Bei Papa darf ich das aber.” und „Mama macht das aber immer anders.” – Sätze wie diese kommen vermutlich den meisten Eltern bekannt vor. Denn in kaum einer Familie herrscht bei Mama und Papa absolute Einigkeit in Bezug auf die Kindererziehung. Schließlich handelt es sich um zwei eigenständige Personen, die zudem auch noch von Erfahrungen aus ihrer Kindheit geprägt worden sind. Auch wenn man als Eltern grundsätzlich „am selben Strang zieht”, kann es im alltäglichen Umgang mit dem Nachwuchs ziemlich unterschiedliche Regeln geben. Doch ist das für unsere Kinder eigentlich schlimm?!

In dieser Folge des Mückenelefant-Podcasts beschäftige ich mich mit der Einigkeit unter Eltern, beziehungsweise der Frage, ob Eltern immer einer Meinung sein müssen, was den richtigen Umgang mit ihren Kindern angeht.

In dieser Podcast-Folge erzähle ich dir, …

  • was verschiedene Reaktionen und Regeln beider Elternteile für junge Menschen bedeuten,
  • wie du aus dem „wer macht es besser”-Konkurrenzkampf mit deinem Partner herausfindest,
  • wie getrennt lebende Eltern Loyalitätskonflikte bei ihren Kindern vermeiden können,
  • warum du auch die „Sonderbehandlung” bei Oma und Opa in der Regel gelassen nehmen kannst,
  • wie die Definition unterschiedlicher Verantwortungsbereiche euren Familienalltag erleichtern kann,
  • warum deine Forderung nach absoluter Einigkeit dich dazu animieren sollte, deine eigenen Bedürfnisse genauer zu betrachten.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Anchor.fm zu laden.

Inhalt laden

Meinen Podcast kannst du natürlich auch auf Spotify, in iTunes und allen gängigen Podcast-Apps anhören und abonnieren.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Zuhören und hoffe, du kannst aus dieser Folge etwas für dich mitnehmen. Ich freue mich unglaublich auf deine Kommentare oder Fragen (gerne hier unter dem Beitrag oder auch unter dem entsprechenden Post auf Instagram oder Facebook).

Und denke immer daran: Es ist schön, dass es dich gibt. Denn so, wie du bist, bist du genau richtig für dein Kind.

Deine Simone

 

————

Buchtipp:
„Aus Stiefeltern werden Bonuseltern: Chancen und Herausforderungen für Patchwork-Familien” von Jesper Juul:
http://www.amazon.de/Stiefeltern-werden-Bonuseltern-Herausforderungen-Patchwork-Familien/dp/3407229410

 

 

No Comments

Schreibe einen Kommentar