Referentinnenausbildung 2023

Endlich selbstständig! Bewirb dich jetzt für die Referent:innenausbildung 2023

Während sich der sehr erfolgreiche Ausbildungsjahrgang 2022 dem Ende nähert, starten wir jetzt in die Bewerbungsphase für die Referent:innenausbildung 2023! Möchtest auch du Schule von innen heraus verändern und dir dabei ein zweites Standbein aufbauen oder bald komplett in die Selbstständigkeit wechseln? Dann werde Referent:in in der Lehrerfortbildung und lerne in meinem Ausbildungsprogramm die Inhalte meiner vier erfolgreichsten Seminare – und zusätzlich alles, was du brauchst, um als selbstständige:r Referent:in mit deinen eigenen Seminarangeboten erfolgreich zu werden.

In eine Schule gehen nicht nur Schüler:innen und Lehrer:innen, sondern in erster Linie Menschen. Meine Vision sind Schulen, in denen Menschen sich wohlfühlen und sich gegenseitig Respekt und Wertschätzung entgegenbringen. Um Lernorte zu gestalten, in denen größtmögliches Wachstum und Lernerfolg möglich ist.

Seit fast 20 Jahren habe ich Lehrer:innen und pädagogische Fachkräfte mit meinen Fortbildungen dabei unterstützt eine Kultur des Miteinanders und der Gemeinschaft in Schulen zu schaffen. 2020 habe ich mich dazu entschieden, mich beruflich neu aufzustellen und mich verstärkt meinen anderen beiden Leidenschaften zu widmen: Der Hypnoseausbildung und dem  Coaching von Einzelpersonen.

Doch mir liegt es am Herzen, dass meine jahrelange Erfahrung sowie meine erfolgreichen Fortbildungsformate für Schulen nicht verloren gehen, sondern von ausgewählten Referent:innen weiterhin in die Schulen hinaus getragen werden.

Referent:innenausbildung: Jetzt unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren!

Daher startet im Januar 2023 mein Referent:innen-Ausbildungprogramm, in dem ich das umfangreiche Wissen rund um meine 4 erfolgreichsten Seminare an ausgewählte Teilnehmer:innen weitergeben werde:

 

Darüber hinaus lernen die Teilnehmer alles, was sie benötigen, um erfolgreich und souverän zu präsentieren sowie ihre eigenen Seminare zu entwickeln und vermarkten:

  • Gestaltung & Aufbau von Präsentationen
  • Rhetorik & Körpersprache
  • Einsatz der Stimme
  • Kommunikation bei Störung & Konflikten
  • Storytelling
  • Präsenztraining
  • Mentale Techniken für Souveränität & Gelassenheit
  • Aufbau eines Vortrages
  • Halo-Effekt
  • Lenkung der Gruppendynamik
  • Visualisierungstechniken
  • Business-Coaching

 

Feedback von Lea Lindemann (Referent:innen-Jahrgang 2022)

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Hör dir dazu auch gerne das ⇒ Interview mit Lea sowie das ⇒ Interview mit Natalie in meinem Podcast „Einfach mal gut zu mir” an.

12 Monate lang begleite ich die Teilnehmer:innen des Referent:innen-Programms nicht nur in den Theorie- und Übungseinheiten, sondern auch in regelmäßigen persönlichen Coachings.

Ziel des Programms ist es nicht nur, die Referenten startklar für die Bühne zu machen und ihnen mein Seminar-Portfolio weiterzureichen, sondern auch sie bei der Entwicklung eigener Fortbildungsangebote und Produkte zu begleiten, die sich aus ihren individuellen Vorqualifikationen ergeben.

Meine bisher ausgebildeten Referent:innen findest du ⇒ auf dieser Seite.

Eine enge Begleitung und Förderung der Teilnehmer:innen ist mir besonders wichtig: Wer sich für das Referent:innen-Programm entscheidet, erhält von mir alles, was er für den Start als freiberufliche:r Referent:in benötigt. Dazu gehört auch die Herstellung von Kontakten zu interessierten Bildungseinrichtungen bzw. die Weiterleitung von an mich gerichteten Seminaranfragen.

Das Programm ist berufsbegleitend aufgebaut – und somit perfekt für Lehrer:innen oder Pädagog:innen, die sich ein zweites Standbein aufbauen möchten. Bewerbungen von Quereinsteiger:innen mit entsprechender Eignung sind natürlich ebenso willkommen.

⇒ Bewirb dich jetzt hier für das Ausbildungsprogramm 2023 und sichere dir dein unverbindliches Beratungsgespräch.

No Comments

Schreibe einen Kommentar