Termin für das Kollegium anfragen!

Welcher Stress-Typ bin ich? – Energie statt Stress

Lisa und Lara quatschen im Unterricht. Murat in der ersten Reihe wippt die ganze Zeit mit seinem Knie auf und ab. Anton motzt Juliane aus heiterem Himmel an. Frau Müller, der Klassenlehrerin fällt die Kreide runter, am liebsten würde sie nach Hause gehen und ihre Ruhe haben. In der Schule ist es immer so verdammt laut. Eine ganz normaler Unterrichtstag in einer ganz normalen Schule irgendwo in Deutschland.

Hier kommt das Gegenmittel für Lehrer, denen diese Situation bekannt vorkommt, die sich müde und ausgelaugt fühlen oder deren Zündschnur von Tag zu Tag kürzer wird:

Das Seminar WELCHER STRESS-TYP BIN ICH? bietet die Möglichkeit herauszufinden, wie Sie am schnellsten dafür sorgen können, dass der Stress runtergeht und das Energielevel steigt. Stress ist ein ernstes Thema, deswegen bringen wir mit Herz und Humor Leichtigkeit ins Spiel.

Mit Praxisübungen aus dem Alltag und Stress-Typen gerechten Pausen sorgen wir für mehr Power. Denn wenn unserer Energielevel hoch ist, können wir schwierige Situationen besser handhaben und sind konzentriert. Gemeinsam erkennen wir Strategien für mehr Energie und Gelassenheit für die berufliche Praxis. Wenn Sie wissen, welcher Stress-Typ Ihnen gegenüber steht, können Sie Konflikte leichter entschärfen. Keine Vorbereitung notwendig. Verstehen. Umsetzen. Fertig.

Seminarinhalte:

  • Welcher Stress-Typ bin ich?
  • Wie bringe ich den Stress runter und meine Energie rauf?
  • Auswirkungen der verschieden Stress-Typen im Unterricht
  • Was steckt Neurobiologisch hinter dem Stress und dem Stress-Typen Model?
  • online Stress-Typen-Test

Komptenzerwerb:

Die Teilnehmenden setzen sich mit Ihrem Stress- Typ auseinander, was auf Folge hat, dass Sie den Stress im Alltag leichter handhaben können. Wie sind die Auswirkungen und Konflikte der verschiedenen Stress-Typen im Unterricht und wie kann ich als Lehrer gegensteuern?

Das Stress-Typen-Modell bietet auch dem Kollegium, Familien und den Schülern selbst einen humorvollen Umgang mit Stress. Hierfür gibt es individuelle Vorträge.