Mückenelefant-Podcast #028: Selbstfürsorge oder Egoismus als Eltern

Selbstfürsorge oder Egoismus? (mit Meditation) – Mückenelefant-Podcast #028

Selbstfürsorge ist für Eltern ein ganz bedeutendes Thema. Wie sehr erlaubst du dir als Mutter oder Vater, achtsam mit dir und deinen Bedürfnissen umzugehen und dir Zeit für dich zu nehmen? Oder hast du dann das Gefühl, dich gegenüber deinem Kind egoistisch zu verhalten? Plagt dich ein schlechtes Gewissen, wenn du dich um dich selbst kümmerst, anstatt diese Zeit mit deinem Kind zu verbringen?

In meiner Praxis erlebe ich immer wieder Mütter, die die Selbstfürsorge vergessen haben. Die immer nur für ihre Kinder da waren und ihre eigenen Bedürfnisse hinten angestellt haben. Nach vielen Jahren, in denen sie sich selbst vernachlässigt haben, leiden einige von ihnen unter Ängsten, Schlafstörungen oder sogar Depressionen. Andere suchen Hilfe, weil sie Probleme im Umgang mit ihren Kindern haben. Eine nicht ungewöhnliche Konsequenz – denn weil sie selbst ständig gereizt und gestresst sind, überträgt sich das auch auf ihre Kinder, beziehungsweise auf die Beziehung zu ihnen.

In dieser Folge des Mückenelefant-Podcasts spreche ich unter anderem darüber, …

  • warum Selbstfürsorge als Eltern alles andere als Egoismus bedeutet.
  • dass wir erst dann in der Lage sind, gut für unsere Kinder da zu sein und sie bedingungslos zu lieben, wenn auch wir selbst uns diese Liebe schenken, indem wir uns ausreichend um uns kümmern.
  • wie sich die Beziehung zwischen Eltern und Kindern verbessern kann, wenn Eltern vermehrt auf ihre eigenen Bedürfnisse achten und dadurch die unterschwelligen Vorwürfe an die Kinder verschwinden.
  • wie du überprüfen kannst, ob du dich ausreichend um dich selbst kümmerst, und mit welchen kleinen und großen Veränderungen du wieder neue Kraft tanken kannst.

Außerdem kannst du dich in dieser Folge auf eine geführte Meditation freuen, die dich wieder mehr zu dir selbst bringt.

 

Meinen Podcast kannst du natürlich auch auf Spotify, in iTunes und allen gängigen Podcast-Apps anhören und abonnieren.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Zuhören und hoffe, du kannst aus dieser Folge etwas für dich mitnehmen. Ich freue mich auf deine Kommentare oder Fragen (gerne hier unter dem Beitrag, über mein Kontaktformular oder auch unter dem entsprechenden Post auf Instagram oder Facebook).

Und denke immer daran: Es ist schön, dass es dich gibt. Denn so, wie du bist, bist du genau richtig für dein Kind.

Deine Simone

 

 

 

No Comments

Post A Comment