Wer wärst du ohne deinen Perfektionismus? (Interview mit meiner Freundin Anette) – „Einfach mal gut zu mir”-Podcast #011

Wer wärst du ohne deinen Perfektionismus? | Interview mit meiner Freundin Anette | „Einfach mal gut zu mir”-Podcast #011

Im Rahmen meines aktuellen Themenmonats rund um Perfektionismus und den Inneren Kritiker führe ich in der heutigen Podcast-Folge ein ganz persönliches Interview mit meiner wundervollen Freundin Anette. Anette ist Grundschullehrerin und wir beide haben uns vor einigen Jahren bei einer meiner Fortbildungen für Lehrer kennengelernt. 

Wie bei den allermeisten Menschen liegen auch bei Anette die Wurzeln ihres Perfektionismus in ihrer Kindheit. Aufgewachsen ist sie mit einer Mutter, die sie als „die Perfektionistin schlechthin“ beschreibt. Anettes Mutter hatte eine sehr genaue Vorstellung davon, wie „man“ zu sein hatte. „Man muss immer schön aussehen. Man muss immer schlank sein. Man muss immer gut sein.“ sind einige der Glaubenssätze, die Anette in dieser Zeit immer mehr verinnerlichte.

Darüber, wie Anette sich auf den Weg machte, diese Glaubenssätze sowie ihren auferlegten Perfektionismus, ihre goldene Ritterrüstung, Schicht für Schicht abzulegen, spreche ich mit ihr in diesem Interview. Denn – da sind wir uns einig – Perfektionismus abzulegen ist, wie auch der Weg hin zur Selbstliebe, ein Prozess. Das geht nicht von heute auf morgen.

Außerdem berichtet Anette davon, welche Veränderungen sie durch die mentale Arbeit mit sich selbst auch in ihrem Beruf als Lehrerin festgestellt hat. Und schließlich stelle ich ihr noch eine spannende und zugleich berührende Frage: „Wer wärst du eigentlich ohne deinen Perfektionismus?“ …

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Anchor.fm zu laden.

Inhalt laden

Meinen Podcast kannst du natürlich auch auf Spotify, in iTunes und allen gängigen Podcast-Apps anhören und abonnieren.

Ich wünsche dir viel Freude beim Anhören dieser neuen Episode und freue mich auf deine Kommentare oder Fragen (gerne hier unter dem Beitrag, über mein Kontaktformular oder auch unter dem entsprechenden Post auf Instagram oder Facebook). Ganz besonders freue ich mich über deine Wertschätzung in Form von persönlichen Empfehlungen und einer Podcast-Rezension bei iTunes.

Eine Übersicht über alle „Einfach mal gut zu mir”-Folgen findest du übrigens auch hier auf meiner Seite „Podcast”.


Retreat "Harmonische Beziehungen leben" auf Mallorca


 

WEITERFÜHRENDE INFOS:

>> Weitere Informationen zu meiner Hypnose-Onlineausbildung gibt es hier <<

No Comments

Schreibe einen Kommentar