Wie du erkennst, ob du ein verletztes inneres Kind in dir trägst – „Einfach mal gut zu mir”-Podcast #014

Wie du erkennst, ob du ein verletztes inneres Kind in dir trägst | „Einfach mal gut zu mir”-Podcast #014

Neuer Monat, neues Thema in meinem Podcast: Im Oktober dreht sich bei „Einfach mal gut zu mir“ alles um das „innere Kind“. In dieser Solo-Folge gebe ich erst einmal einen Überblick über das Thema, spreche darüber, was das innere Kind überhaupt ist, wie meine persönliche Definition dafür lautet und welche Fehlannahmen es meiner Erfahrung nach in Bezug auf das innere Kind gibt. Außerdem gebe ich dir sechs Punkte an die Hand, mit denen du überprüfen kannst, ob du ein verletztes inneres Kind in dir trägst, das dich auf etwas hinweisen möchte.

Falls du meinen Podcast schon länger verfolgst oder zuvor auch bereits meinen Eltern-Podcast „Mückenelefant“ gehört hast, hast du bestimmt schon meine Haltung gegenüber Kindern und in Bezug auf Verletzungen aus der eigenen Kindheit kennengelernt. In dieser Folge mache ich nochmal einen kurzen Exkurs zum noch immer verbreiteten defizitären Blick auf Kinder. Leider ist noch immer nicht bei allen Menschen angekommen, dass wir bereits als soziale Wesen auf die Welt kommen – dass Kinder kooperieren wollen und von Anfang an kompetent sind. Es sind die verletzenden Erfahrungen und Bewertungen, die uns als Kindern entgegengebracht worden sind, die uns heute noch beeinflussen – symbolisch verpackt als verletztes inneres Kind. Damit, wie wir als Erwachsene in die Eigenverantwortung kommen und diesen alten Narben den Schmerz nehmen, beschäftige ich mich in diesem Themenmonat in insgesamt fünf Folgen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Anchor.fm zu laden.

Inhalt laden

Meinen Podcast kannst du natürlich auch auf Spotify, in iTunes und allen gängigen Podcast-Apps anhören und abonnieren.

Ich wünsche dir viel Freude beim Anhören dieser neuen Episode und freue mich auf deine Kommentare oder Fragen (gerne hier unter dem Beitrag, über mein Kontaktformular oder auch unter dem entsprechenden Post auf Instagram oder Facebook). Ganz besonders freue ich mich über deine Wertschätzung in Form von persönlichen Empfehlungen und einer Podcast-Rezension bei iTunes.

Eine Übersicht über alle „Einfach mal gut zu mir”-Folgen findest du übrigens auch hier auf meiner Seite „Podcast”.


Retreat "Harmonische Beziehungen leben" auf Mallorca


 

WEITERFÜHRENDE INFOS:

No Comments

Schreibe einen Kommentar